von Viren und Evolution

Date:2006-07-18 11:02:00

Ich wollte mal wieder einen sehr schönen Artikel empfehlen: Carl Zimmer: Did DNA Come From Viruses?, Science 12 May 2006: Vol. 312. no. 5775, pp. 870 - 872 Der Autor Carl Zimmer stellt dabei die Theorien Patrick Forterres vor, dass Viren eine sehr wichtige Rolle in der Evolution des Lebens spielten. Forterre geht davon aus, dass sowohl die DNA von Viren erfunden wurde, als Schutz vor den RNasen der Bakterien, als auch, dass die drei Domänen des Lebens (Bakterien, Archaeen, Eukaryoten) durch Infektion von irgendwelchen Ur-Zellen entstanden sind. Er geht sogar soweit Viren als die vierte Domäne des Lebens zu bezeichnen und stellt die Hypothese auf, dass auch der Zellkern ein Virus ist. Seine Theorien sind sehr ungewöhnlich, da sie vielem widersprechen was man als Lehrbuchwissen lernt. Aber ich finde er erklärt sehr gut ein paar Fragen die ich mir schon immer gestellt habe wenn ich mich mit Evolution beschäftigt habe. Wie hat sich RNA zur DNA entwickelt? Wie kam es zu großen Veränderungen und sprunghaften Mutationen in der Evolution? Wo kommt der Zellkern her? Wie sind Bakterien, Archaeen und Eukaryoten entstanden?